Samstag, 18. Juni 2016

#102 alea (Teil2)




Weiter geht's mit dem zweiten Teil unserer umfassenden alea-Retrospektive, bei der wir uns in diesem Teil mit den Titeln von 2002 bis 2009 beschäftigen. Viele alea-Spiele aus dieser Zeit gelten heute nicht unbedingt als große Klassiker, aber neben vielen Durchschnittstiteln sind auch heute wieder einige Schmuckstücke dabei... oder zumindest ein paar... also einer auf jeden Fall.

Timecodes:
0:00:00 Begrüßung
0:01:35 Chris hält ein Plädoyer für die sieben Weisen
0:09:55 Kann man Eiszeit noch immer am alea-Stand in Essen kaufen?
0:16:25 Edel, Stein & Reich setzt auf altbewährte Psychospielchen
0:20:35 eine Lobeshymne auf San Juan
0:32:35 Fifth Avenue: Für manche top, für andere Flop
0:40:25 Ludwig XIV kommt in einer neuen Schachtelgröße
0:46:15 Palazzo - Boooring!
0:49:00  kein typischer Feld: Um Ruhm und Ehre
0:56:00 Wie funktionierte noch gleich Augsburg 1520?
0:58:05 Notre Dame: So kennen wir unseren Stefan Feld
1:01:50 Notre Dame + Mangel = Im Jahr des Drachen
1:09:40 Wie verhext! So sei es.
1:23:15 Zum Jubiläum kommt die Schatzkiste
1:29:25 alea iacta est - ein alea-Spiel mit Würfeln? Undenkbar!



Download

Viel Spaß beim Hören


Was haltet ihr von den Spielen aus diesem Teil? Ist Ludwig XIV heute noch so beliebt wie damals? Und spielt ihr trotz Broom Service noch Wie verhext?

Musik:
"Dirt Rhodes" Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen