Sonntag, 22. Mai 2016

#100 Hörspiele zu Brettspielen

Es  gibt Ereignisse, bei denen man sich auch Jahrzehnte später noch daran erinnern kann, was man an jenem Tag gemacht hat. 

1969: Der erste Mensch betritt den Mond
1989: Fall der Berliner Mauer
2016: Der Haschimitenfürst veröffentlicht seinen 100. Blog-Eintrag

Für diesen besonderen Podcast haben wir uns natürlich nicht irgendein Thema herausgesucht. Diesmal lassen wir unsere beiden thematischen Schwerpunkte aufeinander treffen und vereinen damit unsere liebsten Freizeitbeschäftigungen in einem Podcast: Brettspiele und Hörspiele. 
Was, ihr könnt euch nichts unter dieser Schnittmenge vorstellen? Macht euch nichts daraus, einen sonderlich großen Fußabdruck haben auch nur die wenigsten der heute thematisieren Serien in der Hörspiellandschaft hinterlassen. Trotzdem gab es in den 80ern (und auch danach) einige Hörspielserien zu diversen Ravensburger-Brettspielen, allesamt von dem Label "Karussell". Wir sprechen zwar auch über die entsprechenden Brettspiele, vornehmlich geht es jedoch um die Hörspiele, da sich diese eher geringer Popularität erfreuen, was sich nach diesem Podcast natürlich ändern wird.

Timecodes:
0:00:00 Begrüßung
0:04:20 Zur Karussell-Ravensburger-Kooperation
0:10:45 BUFF!BUFF!BUFF! - Scotland Yard
0:51:20 Heimlich & Co: Drei Geschwister jagen Verbrecher - schon wieder
1:14:00 Svenja und Kolja Zack erforschen verrückte Labyrinthe
1:27:10 Mitternachtsparty mit Hui... ähm... Hugo, dem Schlossgespenst
1:47:45 Leider zu spät entdeckt: Columbus
1:50:50 Jede Menge Intrigen in der verbotenen Stadt
2:01:45 Wettbauen um Spaniens Thron: Torres
2:12:45 Welche tollen Serien wir leider nie bekommen haben



Download

Viel Spaß beim Hören.


Wie viele Serien waren euch bekannt und was haltet ihr von den besprochenen Hörspielen? Zu welchem Brettspiel hättet ihr gerne eine Hörspielserie gehört? Und spielt ihr tatsächlich auch gerne ein Brettspiel zu einer Hörspielserie?

Musik:
"Dirt Rhodes" Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/


Kommentare:

  1. Hallo, Chris und Sebo, Glückwunsch zum 100.!

    Ich bin erst vor einigen Monaten auf euren Blog und den Podcast gestoßen und habe u.a. eure monumentale DDF-Reihe durchgehört. Daumen hoch für diese historische Leistung.

    An anderen Hörspielen und an Brettspielen bin ich zwar ebenfalls interessiert, ich hoffe aber (und damit stehe ich vermutlich nicht allein), dass ihr euch Justus, Peter und Bob auch mal wieder widmen werdet.

    Auf die nächsten 100 Podcasts und Grüße aus Hamburg.

    AntwortenLöschen
  2. Kein Fisch, kein Fleisch :)
    Nette Folge, wobei ich gestehen muß dass mir Eure Folgen wo ihr tiefer auf den Inhalt der Hörspiele eingeht besser gefallen, hatte aber trotzdem Spaß beim zuhören.

    Mehr ??? bräuchte ich nicht zwangsweise, da ihr ja auch schon viele gute Episoden zu der Serie hattet und wenn ich es richtig rausgehört habe, dann seid ihr von den aktuellen Geschichten nicht mehr wirklich angetan.
    Ich würde mich daher mehr auf noch nicht besprochene Hörspiele freuen. TKKG, He-Man, Van Dusen, Tom und Locke, Funkfüchse - irgendwas was ihr halt selbst gerne hört und wo ihr was zu sagen könnt und wollt :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bandsalat. Zum einen konnten wir nicht näher auf die Inhalte eingehen, zum anderen wollten wir auch die Brettspieler auf unserem Blog nicht vergraulen. ;)

    Drei ??? wird es erstmal nicht mehr geben, außer jemand hat noch eine gute Idee.

    Grüße,
    Sebo

    AntwortenLöschen
  4. Moin Jungs, erstmal alles Gute zur 100. Ich wünschte ich würde viel mehr bei euch kommentieren. Wenn ich aber bei jedem Podcast den ich höre, kommentieren würde, dann werde ich nicht mehr fertig.

    Ich fand die Folge und vor allem die Idee dahinter extrem gut! Bis auf Scotland Yard habe ich allerdings keine Serie gehört, fand es aber dennoch sehr spannend.

    Freue mich auf viele weitere Folgen von euch.

    Viele Grüße
    Lukas

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für den hochinteressanten podcast, namentlich über den Beitrag zu "Scotland Yard"- meinem Favoriten. Da habe sogar ich noch Dinge erfahren die ich nicht wußte.Übrigens habe ic h zum 39-jährigen Bestehen der Hörspielserie deren erste private Fanseite erstellt, unter: www.scotlandyard-hoerspiele.jimdo.com. Dort werden ziemlich alle Fragen wo ihr euch in der Diskussion nicht sicher wart beantwortet. Ich habe mir erlaubt diesen blogpost zu verlinken. Lg,, Stefan C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja abgefahren. Ein ganz tolles Projekt! Vielen Dank für die Verlinkung und weiterhin viel Freude mit den Drillingen aus der Craven Road 48! Werde mich bei Gelegenheit mal ein bisschen intensiver auf der Seite umschauen.

      Grüße,
      Sebo

      Löschen