Sonntag, 14. Februar 2016

#93 Ein Dutzend unserer Lieblingssongs der 90er


Manche Leute  sind ja irgendwie in den 80ern stehengeblieben und auch wir müssen mittlerweile zugeben, dass wir zu dieser Menschengruppe zählen, denn schließlich liegt die letzte Liste unserer Lieblingssongs bereits über ein halbes Jahr zurück. Höchste Eisenbahn, dass wir mal in das Jahrzehnt voranschreiten, welches uns so maßgeblich geprägt hat wie kein anderes (haben wir ja auch schon das ein oder andere Mal hier thematisiert).
Diesmal fassen wir also unsere Lieblingslieder der 90er zusammen und bisher ist uns die Auswahl noch nie so schwer gefallen. Die 90er hatten aber auch einfach die beste Musik zu bieten.

Viel Spaß beim Hören und Erinnern!


Sebos Lieblingslieder:

01. Red Hot Chilli Peppers - Under the Bridge (1991)

Noch vor Californication, dessen Videoclip ich mir auf MTV bestimmt gefühlte 1000 mal angeschaut habe, gab es die RHCP. Die Crossover-Band war für ihre Oberkörperfreien Bandmitglieder und Anthony Kiedis markanten Sprechgesang bekannt. Auch sein Bandkollege Flea machte sich mit dem nicht gerade beliebtesten Instrument der Rockgeschichte, dem E-Bass, in der Musikbranche eine großen Namen. Under the Bridge erzählt von einer Drogenerfahrung Kiedies, was aber nicht weiter von Interesse sein soll. Viel mehr zeigt der Song, was mal in der Band steckte. Ballade, genialer Chorgesang, Wild- und Zeitlosigkeit. Eine Band, die frischen Wind ins Rockgenre brachte.



02. Radiohead - Creep (1992)

Endlich endlich ein Song meiner Lieblingsband Radiohead. Auch wenn er von Mastermind Thom York nicht gerade abgefeiert und auf Konzerten mit "It's time for some karaoke!" angekündigt wird, hat er sich in die Herzen der Fans eingefressen und kommt da auch nicht mehr so schnell wieder raus. Und das wars dann leider auch schon wieder mit dem großen Charterfolgen in den 1990er Jahr in den Deutschen Charts. Für mich nach wie vor der Beweis, dass die Briten eindeutig mehr Musikgeschmack haben.



03. Everything But The Girl - Missing (1994)

Das hört sich doch mal nach dem perfekten 90er Sound an, oder? Ein bisschen Ethno, ein bisschen verträumt und ein treibender Wummerbeat. Der Song Missing war der größte Erfolg des britischen Duos Everything But The Girl, konnte aber erst durch den Todd Terry's Club Mix so richtig durchstarten.



04. Blur - The Universal (1995)

Ich kann wirklich nicht beurteilen, ob ich Oasis oder Blur die Krone zur besten Britpopband aller Zeiten eher gönne. Dazu mochte ich in den 90ern selbst keine der Bands so richtig gerne. Dazu mussten erstmal fast zwei Jahrzehnte vergehen. The Universal ist für mich ähnlich wie Bitter Sweet Symphonie von the Verve ein geniales Stück, was den Höhepunkt des Britpops demonstriert. Das Video ist eine gelungene Anspielung auf Kubricks Uhrwerk Orange. Und ja, it really really really could happen.



05. Natalie Imbruglia - Torn (1997)

Gibt es Popsongs im Radio, die man einfach nicht tot spielen kann? Torn ist ein Titel, den ich mir immer wieder anhören kann. Und wer hätte gedacht, dass die Titel nur ein Cover der Schwedischen Sängerin Lis Sörensen ist? Imbruglias Karriere als Sängerin folgten Schauspielerei und ein Dasein als Modell.



06. Savage Garden - To The Moon And Back (1997)

Zu To The Moon And Back exisitieren insgesamt drei Musikvideos. Ich frage mich bis heute wie man es geschafft hat, Flamenco Gitarre und einen Ville Valo nicht unähnlichen Bubi-Sänger unter einen Hut bekommen und gleichzeitig einen perfekten Popsong abgeliefert zu haben.



außerdem großartig:

  • Nirvana - In Bloom
  • Smashing Pumpkins - 1979
  • Bush - Chemicals Between Us


Chris Lieblingslieder:

01. Snoop Dogg - Who Am I (What's My Name?) (1993)

Zwar möchte ich gleich zu Beginn festhalten, dass ich wahrlich kein Rap-Experte bin, als Kostverächter würde ich mich allerdings auch nicht unbedingt bezeichnen. Gerade der G-Funk, der in den frühren 90ern unter der Schirmherrschaft von Dr. Dre entstand, ist vermutlich der HipHop-Stil, der mir auch heute noch am meisten zusagt. Den Platz in meiner Liste vergebe ich an Snoop Doggs Debütsingle, die auch bei uns damals den Sprung in die Top20 schaffte (was damals für dieses Musikgenre sicherlich nicht üblich war). Außerdem möchte ich hiermit wenigstens ein bisschen Abwechslung in meine Liste gewährleisten, der Rest wird nämlich deutlich rocklastiger sein.



02. Aerosmith - Crazy (1993)

Nachdem es in den 80ern eher ruhig um Aerosmith wurde, schafften die Bad Boys aus Boston in den 90er-Jahren den Sprung zurück in die musikalische Relevanz und veröffentlichten mit Get A Grip nebenbei auch noch ihr erfolgreichstes Album überhaupt, vermutlich nicht zuletzt aufgrund solch erfolgreicher Powerballaden wie Cryin' und Crazy. Jetzt mal ehrlich: Ich liebe zwar auch den Song an sich, aber ohne dieses Musikvideo wäre Crazy sicherlich nicht zu einem meiner All-Time-Favourites avanciert. Dafür ist der legendäre Roadtrip von Alicia Silverstone und Liv Tyler einfach zu ikonisch. Liv Tyler war zu dem damaligen Zeitpunkt übrigens erst 17 Jahre alt. Was ihr Vater wohl davon hielt, dass sie in dem Video an einem Poledance-Wettbewerb teilnimmt? Wobei naja, wenn ich so an Steven Tyler denke... vermutlich war es seine Idee.



03. The Offspring - Self Esteem (1994)

1994 hatte nicht nur einen der besten cineastischen Outputs (Pulp Fiction, Forrest Gump, Die Verurteilten...), auch die hohe Dichte an sensationellen Rockalben wie Dookie, das blaue Album, Definitely Maybe, Smash, Parklife uvm machen 1994 für mich persönlich zum vielleicht besten Jahr in der Geschichte der Rockmusik. The Offspring habe ich lange Zeit geliebt, schade dass das mit dem würdevollen Altern nicht so richtig geklappt hat. Im Gegensatz zur Band ist Self Esteem heute noch genauso klasse wie damals und hätte auch einen Platz in meinen Top6-Songs aller Zeiten so sicher wie das Amen in der Kirche.



04. Oasis - Supersonic (1994)

Ja ok, die Gallagher-Brüder sind prollige Assis, aber trotzdem gehören Oasis für mich zu den besten Rockbands überhaupt. Hier fiel mir die Songwahl besonders schwer und Don't Look Back In Anger hat den Platz in meiner Liste wirklich nur um Haaresbreite verfehlt, aber wenn ich schon nur das Intro von Supersonic höre, muss ich nicht länger überlegen, welcher mein Lieblingssong der Band ist. Zudem war dies auch noch die erste Single der Band aus Manchester und wurde in nur wenigen Minuten geschrieben. Davor kann man ruhig mal den Hut ziehen.


Oasis - Supersonic von LiamMartin21

05. Weezer - Undone (The Sweater Song) (1994)

Und nun zur dritten Debüt-Single in dieser Liste, schließlich war der Sweater Song das erste Lied, das Weezer überhaupt geschrieben haben. Während Weezer mit dem Song in den USA schon erste Achtungserfolge für sich verbuchen konnten, blieb die Band in Deutschland zunächst recht unbekannt, was sich erst dadurch änderte, dass das legendäre Happy Days-Video zur Nachfolgesingle Buddy Holly auf der Windows 95 CD-ROM enthalten war. Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass das blaue Album mein absolutes Lieblingsalbum überhaupt ist. Jeder, der sich als Fan von Rockmusik bezeichnet, sollte diese Scheibe im Schrank stehen haben.

"Undone (The Sweater Song)" Video from totalslacker on Vimeo

06. Hanson - MmmBop (1997)

Leute, wir reden hier von den 90ern. Ihr habt nicht wirklich erwartet, dass hier nur Titel erscheinen, die auch heute noch allgemein anerkannt sind und als Klassiker gelten. Zum Schluss wird es also nochmal ein wenig trashig und cheesy, denn MmmBop von den Hanson-Brüdern ging sicherlich schon damals vielen auf die Nerven. Ich kann mich gar nicht daran erinnern, dass ich den Song damals besonders gerne mochte oder irgendetwas mit ihm verbinde, aber heutzutage erzeugen nur wenige andere Songs bei mir so gute Laune wie dieser Pop-Megahit der späten 90er. Die Band gibt es übrigens noch immer: Hanson sind seit über 10 Jahre als Indie-Poprockband unterwegs und vertreiben mittlerweile sogar ihr eigenes Bier: Mmmhops.




außerdem großartig:
  • The Prodigy - Smack My Bitch Up
  • Tom Petty - Learning To Fly
  • Green Day - When I Come Around
  • Blur - Girls & Boys
  • Fünf Sterne Deluxe - Willst du mit mir gehn?
  • The Rolling Stones - Anybody Seen My Baby?
  • Die Ärzte - Die Wiking-Jugend hat mein Mädchen entführt

Was verbindet ihr mit der Musik der 90er? Was waren die besten Alben und was die schlimmsten One-Hit-Wonder? Und was sind eure Lieblingslieber aus der Zeit?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen