Sonntag, 12. April 2015

#73 Ein Gros ???-Folgen (Platz 6 - 1)

http://www.haschimitenfuerst.blogspot.de/2015/04/73-ein-gros-folgen-platz-6-1.html#more
"Hey, wollen wir nicht mal über unsere Lieblings-???-Folgen quatschen?" "Ja klar, können wir machen."
Was damals als eine von unzähligen Podcast-Ideen startete, endet heute nach über einem Jahr und mehr als 24 Stunden Gesamtlaufzeit. Im sechzehnten und letzten Podcast unserer spektakulären ???-Hitparade enthüllen wir die letzten sechs Platzierungen und quatschen somit über unsere allerliebsten Lieblingsfolgen, die Crème de la Crème, die Besten der Besten. Wow, unfassbar! Endlich ist es soweit! Haltet euch nicht länger mit diesem Vorgeplänkel hier auf. Sofort anhören, das wird der Wahnsinn!
Puh, nach diesem Großprojekt brauchen wir erstmal eine kleine Verschnaufpause. Deshalb setzen wir an den nächsten beiden Wochenenden mal aus, genießen den Frühling und melden uns dann am 3. Mai wieder zurück.

Timecodes:
0:00:00 Begrüßung
0:04:55 Platz 06
0:27:10 Platz 05
0:47:20 Platz 04
1:07:20 Platz 03
1:29:40 Platz 02
1:54:05 Bemerkenswerte Platzierungen und Lowlights
2:07:20 Platz 01
2:31:40 Abschied


Download
Viel Spaß beim Hören!


Das sind sie also, unsere Lieblinge. Was sagt ihr dazu? Würdige Folgen auf dem Treppchen oder ein Vorzeigebeispiel für unsere totale Ahnungslosigkeit?  Und was sind nun eure absoluten Topfolgen?

Musik:
"Dirt Rhodes" Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Kommentare:

  1. 1/2

    So, jetzt hätte ich erst mal gern meine original Cathleen-O'Hara-Perücke und den Zombiefilm aus Peters Sammlung, denn ich *wusste* einfach, dass ihr den Ameisenmensch ganz oben habt. Yay! :-D Ich kann da auch total mitgehen, die Folge ist absolut klasse, da gibt's eigentlich nichts zu kritisieren. Ich weiß auch gar nicht, ob jemand außer den drei ???, die Mrs. Chumley ja durchs Fenster beobachten, überhaupt weiß, wo sie ihre Fotos aufbewahrt. Die Vogelscheuche voller Insekten aus der Erzählung und die dicke Vogelspinne fand ich auch immer superfies, da schüttelt's mich auch jetzt gerade, wo ich daran denke. Genau wie die Kühlraumszene mit der fiiiesen Lache der Vogelscheuche. Und das Mosby-Museum ohne Fenster fand ich auch immer gruselig, hab mir das immer als riesigen schwarzen Würfel mitten auf einem Feld vorgestellt, mit ganz böser Aura. Und am Ende haben echt alle Dreck am Stecken, das ist ja auch eher selten.

    Den grünen Geist mag ich vielleicht noch lieber, aber das ist schon ein ähnliches Niveau. Die (klischeechinesische) Atmosphäre hat mich schon als Kind immer total fasziniert, dann die gruseligen Gänge unter dem Berg (OMG, wenn man sich da verirren würde!), der fiese Mr. Jenkins und der undurchsichtige, aber sehr würdevolle Won ... dazu der sympathische Chang, die etwas hilflose aber ebenfalls sehr würdevolle Lydia Green, Justus, der sich im Schreien übt ... ach, alles so tolle Zutaten! Da wird's nicht eine Sekunde langweilig und bis auf das etwas mysteriöse Auftauchen von Kommissar Reynolds (steht nicht im Buch, dass er da Ferien macht ...?) ist auch alles total stimmig. Das könnte fast die Folge sein, die ich in meinem Leben am häufigsten gehört habe. [Torsten Sense ist übrigens ein Sprecher, der noch einiges andere gesprochen hat (z. B. bei Schreckenstein, Rätsel um oder Schwarze Sieben), das ist kein Pseudonym für irgendwen anders. Sehr sympathische Stimme.]

    Und ganz ähnlich ist es auch beim Phantomsee - saugeile Folge! Diese Schnitzeljagd in die Vergangenheit, Powder Gulch, Java-Jim und Professer Shay, alles toll. Für mich hat sich die Schlussszene mit dem geparkten Auto immer am Seeufer abgespielt, also nicht auf der Insel, aber eigentlich muss die ausgehobene Grube sich ja auf der Insel befinden. Andererseits stelle ich mir sowohl den See (der wird auch mal als Teich bezeichnet, wenn ich mich nicht irre) als auch die Insel total klein vor, also vielleicht kann man da einfach rüberspringen oder so ... dann könnte der Showdown auf der Insel stattfinden, aber das Auto stünde trotzdem direkt daneben. Ach, ich weiß auch nicht, da hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht. *g* Ist auch egal, die Folge ist toll, das reicht.

    AntwortenLöschen
  2. 2/2

    Tanzender Teufel ist auch toll. Ihr habt echt zum Schluss 'ne Menge klasse Folgen in eurem Ranking, muss ich schon sagen. Klar lebt die Folge sehr vom Teufel, aber na ja, sie ist auch nach ihm benannt, da darf das schon sein. ;-) Ich höre das Hörspiel tatsächlich auch nicht so gern zum Einschlafen, wenn der Teufel auftritt, kann ich mich nicht entspannen. :-D Dieses Schlagzeug macht mich echt total fertig! Ich dachte übrigens immer, die kleine Tina wäre eine hochgepitchte Heikedine Körting, von Heidi Klum hab ich in dem Zusammenhang noch nie was gehört.

    Volk der Winde, tja. Hab ich als Kind nicht gekannt, das ist vielleicht schon der Kern des Problems. Außerdem kann ich und konnte ich mich auch nie wirklich für Indianer begeistern. Natürlich sind das hier keine "klassischen" Western-Indianer, aber trotzdem. Was mir an der Folge immer am meisten auffällt, ist der Schnittfehler - als die Auktion zu Ende ist und alle das Haus verlassen, wird ja (zumindest in der alten Fassung) eine kurze Sequenz von Höhleneinsturz ganz am Ende eingespielt. Das hat mich beim ersten Hören kolossal verwirrt. :-D Die erste Seite mag ich eigentlich lieber als die zweite ist nicht so indianerlastig ;-). Aber dass Zindler kein Böser ist, stimmt doch nicht, oder? Hat er nicht Clifford niedergeschlagen, weil er sich den tanzenden Saurier unter den Nagel reißen wollte, um seine Schulden loszuwerden, oder irgendwas in der Art? Na ja, so gut kenn ich die Folge letztlich gar nicht, aber als Guten habe ich den nie betrachtet.

    Tja, und Rache des Tigers ... find ich natürlich nicht sooo toll. Zooatmosphäre kommt für mich da an keiner einzigen Stelle auf, schon gar nicht Verlassener-Zoo-Atmosphäre. Ist ja eigentlich auch ziemlich schwierig darzustellen, denn ein verlassener Zoo besteht ja nur aus leeren Gehegen. Die Szenen im Zoorestaurant sind ganz gut, aber sonst ist eigentlich wenig Besonderes an der Folge, zumindest bleibt bei mir nichts hängen außer den Parolen der Demonstranten. Und die Explosion war für mich immer total klein - ist mir nie aufgefallen, dass da wirklich großer Schaden entsteht. :-D

    Und jetzt ist es vorbei, wie traurig! Ich hab immer seeehr viel Spaß mit diesen Podcasts gehabt, man konnte sich manchmal so schön aufregen über eure unmöglichen Platzierungen ;-) und sich noch mal an die "ikonischen" Szenen erinnern. Und mitgelacht hab ich auch viel. Merke: Podcasts nicht beim Sport hören, denn es ist unmöglich, Bauchmuskelübungen ordentlich zu machen, wenn man dabei lachen muss.

    Ein dickes Dankeschön also für sooo viele Stunden prima Unterhaltung!

    (Und ich hab zu viel geschrieben für einen Kommentar und musste das Ganze deshalb auf zwei Kommentare aufteilen. Herrje. :-D)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo zusammen,

    zunächst Glückwunsch, dass Euer "Projekt" zum Abschluss gekommen ist - tolle Leistung. Man wartet natürlich immer gespannt auf die Top-Platzierungen aber es ist auch wirklich schade, dass es nun vorbei ist.

    Mit dem Ameisenmensch habt Ihr es dann auch noch geschafft, eine vertretbare Folge auf Platz 1 zu wählen :D. Mehr als vertretbar natürlich, denn die Folge gehört auch locker in meine Top10.

    Folgen wie "Rache des Tigers" oder "Volk der Winde" würden es bei mir aber nie auf die vorderen Plätze schaffen. Zunächst finde ich die Folgen nicht wirklich soo gut und darüber hinaus beeinflussen mich meine Kindheitserinnerungen zu sehr in der Wahrnehmung der Folgen. Und da ich in den 90ern mit den ersten 30-35 Folgen groß geworden bin, generieren sich meine Top5 auch komplett aus diesem Pool.

    Ohne groß nachzudenken:

    1) Silbermine (absolute Nummer 1, unglaubliche Atmosphäre)
    2) Grüne Geist
    3) Geisterinsel
    4) Phantomsee
    5) Teufelsberg / Ameisenmensch

    Eine Bitte noch, könntet Ihr evt. nochmals eine Übersicht der Platzierungen posten? (evt. mit Spoilerwarnung?)

    Dann freue ich mich mal auf das Gros TKKG - wobei da ein halbes Gros wohl locker reicht - und viele lustige Kommentare zum Niamgani, dem blutrünstigen Mastino, etc. :)

    Vielleicht auch etwas zu aktuellen TV-Serien? Ich bin gespannt, Themen gibt es ja genug.

    Gruß

    Nils

    AntwortenLöschen
  4. Letztes Jahr bin ich durch Zufall auf euer Ranking gestoßen und habe innerhalb weniger Tage eure ???-Podcasts regelrecht verschlungen. Während ich gespannt auf die nächsten Folgen wartete, habe ich wahrscheinlich jeden Podcast doppelt und dreifach gehört. Mit diesem Mega-Projekt habt ihr mir wirklich sehr viel Freude bereitet. Ihr habt da echt etwas Außergewöhnliches geschaffen auf das ihr ruhig stolz sein dürft.

    Ich bin auch ein bisschen traurig, dass es jetzt vorbei ist.

    Bleibt mir nur noch eines zu sagen: Danke!

    AntwortenLöschen
  5. Oh man. Weiss gar nicht ob ich mich freuen soll oder nicht. Die Podcasts haben echt Spass gemacht und ich hoffe Ihr werdet noch mehr ??? bezogene Themen diskutieren. Danke erstmal fuer 26+h guter Unterhaltung. Auch wenn ich bei einigen Folgen echt nicht nachvollziehen kann, wie sie im Ranking so hoch oder so niedrig landen konnten, macht es Eure Podcasts in gewisser Weise interessanter :-) Also mal ein paar Kommentare zu den Top 6 und noch ein paar allgemeine hinterher:

    06) Danke (Chris)!!! Stimme Dir voll und ganz zu mit den Attributen, die Du der Folge gibst. Definitiv eine meiner Lieblingsfolgen und bisher ganz klar die beste Eurer Top 10 Folgen. Java Jim ist einer der interessantesten Gegenspieler und das Setting der Folge ist genial mit der Insel, Powder Gulch und irgendwie habe ich mir das Haus der Gunns irgendwie immer als grosse verwinkelte Villa an einem Berghang vorgestellt. Das ist eine der Folgen, die ich ohne Probleme an Nr. 1 setzen wuerde.
    05) Super Folge! Weiss nicht ob das wirklich ein Fan Favorite ist. Ich muss Euch definitiv zustimmen, dass es eine der gruseligsten Folgen ist und eines der besten Cover hat und die Musik macht einen RIESEN Unterschied. Mit der neuen Musik ist die Folge nur halb so effektvoll.
    04) Seeeebooo (4?) und ein bisschen Chris (Top 20?)! Ugh. Die beginnt schwach, die ist in der Mitte schwach, die ist am Ende laecherlich. Die Folge fand ich damals bei meiner Ersthoehrung schon absolut schlecht und enttaeuschend und die Folge war fuer mich damals ein absolutes Low Light in der Serie. Ich fand die Folge ungefaehr genauso schwach wie den mueslifressenden Fred Hall. Inzwischen ist das etwas relativiert, weil da noch einige schlechtere Folgen kamen aber gut finde ich die nach wie vor nicht. Ausserdem wo ist die Zooatmosphaere??? Eher fettige Fressbudenatmosphaere...
    03) Der gruene Geist ist eine Folge, die bei mir immer super hoch im Kurs stand, die aber in letzter Zeit ein wenig abgerutscht ist auf der Beliebtheitsskala. Der Hauptgrund dafuer ist, dass ich die Geschichte etwas unglaubwuerdig finde. Warum so ein riesen Aufwand um die Geisterperlen zu stehlen, wenn er sie wahrscheinlich auch einfach kaufen koennte?... Ansonsten ist der Fall schon super. Richtig gute Atmosphaere und spannende Geschichte. Die Charaktere sind interessant genug aber bei weitem nicht so interessant wie zum Beispiel in den ersten drei Faellen oder dem Gespensterschloss. Insgesamt auf jeden Fall eine Top Folge.
    Noch ein paar Kommentare zu Euren Kommentaren :-)... Bei all den Details an die Ihr Euch sonst immer so erinnert zu sagen dass das die erste Hoerspielfolge ist wo sie nicht von Hitchcock vermittelt werden ist schon ein bisschen schwach :-P Das waere bei den Hoerspielen die schwarze Katze und dann der sprechende Totenkopf. Dann bin ich mir recht sicher, dass Bob und nicht Peter die nummerierten Zettel aus dem Laster wirft, weil er sich nicht hypnotisieren laesst. Ich finde es super, dass Ihr auf die Sprecherrolle von Hitchcock eingeht. Das hat den ganz fruehen Folgen ein interessantes zusaetzliches Element gegeben und ich finde das passt richtig gut zu den alten Folgen. Ein kleines Kompliment an Chris. Ich wuerde sagen, dass Du hast ein gutes Gehoert hast. Der Schrei hoert sich echt nach Bob an... kann das aber leider auch nicht belegen.
    02) Oh nein! Bei so vielen genialen Folgen eine so mittelmaessige Folge auf Platz zwei zu waehlen ist schon etwas traurig. Die niedrigen 40er sind meiner Meinung nach eher ein schwacher Bereich...immer noch um einiges besser als viele 56+ Folgen aber halt schwach fuer den 1-56 Bereich. Schlecht ist die Folge eigentlich nicht, aber irgendwie bin ich mit der Folge nie so richtig warm geworden. Die Geschichte finde ich ok aber nicht super interessant. Und Indiander, die mitten in der Zivilisation in einer Hoehle/einem Tal unentdeckt bleiben? Naja...

    AntwortenLöschen
  6. 01) Yay! Mein letzter uebriggebliebener Tip fuer die Nr 1. Da habt Ihr die Kurve auf jeden Fall nochmal bekommen. Einer der besten Faelle und waere in meinem Ranking auch oben mit dabei. Ob Top 5, Top 10 oder Top 20 kann ich nicht genau sagen aber die besten 10-20 Faelle sind eh alle dicht beieinander wuerde ich sagen.

    Mein Feedback zu einigen Platzierungen.
    Meine Top 5 aus Euren Top 20: Phantomsee, Geisterinsel, Ameisenmensch, Karpatenhund, gefaehrlicher Erbschaft/unheimliche Drache.
    Und meine Flop 5 aus Euren Top 20: Fussballgangster, Gold der Wikinger, Nebelberg, Rache des Tigers, Volk der Winde.
    Die Top 10 der krassesten Fehlentscheidungen im Ranking (war gar nicht so einfach... Top 20 waere vll besser gewesen):
    10) Hoehle des Grauens (29, zu hoch)
    09) Der gestohlene Preis (116, zu niedrig),
    08) Der verschwundene Filmstar (103, zu niedrig)
    07) Die Musikpiraten (109, zu niedrig)
    06) Fussballgangster (12, zu hoch)
    05) Nebelberg (7, zu hoch)
    04) Der unsichtbare Gegner (97, zu niedrig)
    03) Der Fluch des Rubins (101, zu niedrig)
    02) Die raetselhaften Bilder (118, zu niedrig)
    01) Rache des Tigers (4, zu hoch)

    Bei Euren super Flop Folgen kann ich euch nur zustimmen. Skateboardfieber und GPS Gangster sind echt super bescheuert wobei ich GPS Gangster noch einen kleinen Tuck schlechter finde. Die Geschichten sind ungefaehr gleich bloed aber GPS Gangster ist dazu auch noch ziemlich langweilig. Eine Folge, die mir spontan einfaellt und die noch schlechter ist, ist das Phantom aus dem Meer. Bei der Folge bekommt man vor Dummheit Kopfschmerzen beim zuhoeren.

    Mal eine kleine Interessante Anekdote von meiner Seite. Ich habe neulich mal die Haupt-Titelmelodien einem Test unterzogen. Meine Freundin hat noch nie ein drei Fragezeichen Hoerspiel gehoert und kennt demnach auch die Melodien nicht. Ich habe Ihr vier Melodien vorgespielt vorgespielt und Sie sollte mir dann sagen welche Melodien sie lieber mag. Fuer Sie war ganz klar die gespiffene Melodie aus dem fruehen 10er Bereich (zB Bergmonster) die beste Melodie. Danach kam fuer Sie die Titelmelodie aus dem hohen einstelligen Bereich (zB Unheimlicher Drache), auf dem dritten Platz ist die Melodie aus dem mittleren Bereich gelandet (zB Spuk im Hotel). Fuer Sie war ganz klar und mit Abstand die neue Melodie die Schlechteste. Fand ich interessant, weil ich das genauso gerankt haette.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo zusammen,

    auch von mir noch mal ein Dankeschön für diesen umfangreichen Countdown. Es gab zwar auch in dieser Folge noch 1-2 Überraschungen, aber ohne wär's ja auch langweilig gewesen ;)

    Für die Zukunft hoffe ich auf jeden Fall auf noch mehr Hörspielpodcasts. Und auch wenn viele daran vielleicht kein Interesse haben aber einen Countdown für TKKG fänd ich persönlich ehrlich gesagt nicht schlecht. Da scheint ihr euch ja auch ganz gut auszukennen. Es müssen ja nicht gleich 144 Folgen sein :P

    Viele Grüße
    Jan

    AntwortenLöschen
  8. Aus welchem Forenbeitrag bzw. aus welcher Rezension zitiert Sebo denn da am Ende, um seine Abneigung gegen die GPS-Gangster zum Ausdruck zu bringen (ab 2'05'25)? Damit verbunden die Frage, in welchen ???-Foren Ihr eigentlich schreibt?
    Danke insbesondere für den Hinweis beim Phantomsee auf die YouTube-Videos, die in der CryEngine die Schauplätze nachgestellt haben, fand ich sehr stimmig.
    Bei der Rache des Tigers schließe ich mich den Vorkommentatoren an: Die hat es nicht wirklich in die TOP6 verdient... :)
    Meine spontane Top6:
    1 Karpatenhund
    2 Gespensterschloss
    3 Der Ameisenmensch
    4 Der Höhlenmensch
    5 Superpapagei
    6 Der unsichtbare Gegner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessanter 6. Platz. Wir schreiben hin und wieder unter www.hoerspiel-board.de

      Liebe Grüße
      Sebo

      Löschen
  9. Der unsichtbare Gegner ist tatsächlich ein All-Time-Favorite von mir. Sie wird zu einem großen Teil von der Präsenz Wolfgang Völz' getragen, aber auch von dessen Rolle als Peters kauzigem Großvater. Zudem hat sie ein hohes Tempo in der Handlung, keine Längen, gute Musik und Abmischung, einen interessanten Bösewicht und mit der Kaufhausszene ("Aber Ralf!") eine meiner Lieblingsszenen aus den ???-Folgen. Klar, wenig Rocky Beach-Flair und keine übliche Folge. Aber das muss kein Kriterium sein, um die Folge nicht zu mögen. Es kann schließlich nicht in jeder Folge ein Schurke im Kostüm durch die Gegend laufen und Bilder stehlen... Letztlich aber ist meine Liste so subjektiv wie Eure. Und der Unsichtbare Gegner nicht weniger plausibel als die Rache des Tigers... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich ziemlich nachvollziehbar. Lediglich ein bisschen mehr amerikanisches Roadtrip-Feeling wäre noch prima gewesen.

      LG Sebo

      Löschen