Sonntag, 16. November 2014

#52 Ein Gros ???-Folgen (Platz 48 - 41)



Die Nummer 1 rückt immer näher, die Schritte werden immer... kleiner. Naja, zumindest dieses eine Mal. Wie wir im letzten Teil bereits angekündigt haben, besprechen wir ab sofort statt zwölf nur noch acht Folgen, damit man die Podcasts auch ohne Trinkpause durchhalten kann. Doch auch mit nur acht Platzierungen ist heute mal wieder vom modernen Klassiker bis zum klassischen Klassiker alles mit dabei, überzeugt euch selbst.
Vorab entschuldigen wir uns noch für die Störgeräusche in diesem Podcast. Sowas wird nicht nochmal vorkommen.

Timecodes:
0:00:00 Begrüßung
0:01:00 Platz 48
0:10:35 Platz 47
0:19:20 Platz 46
0:30:15 Platz 45
0:39:35 Platz 44
0:52:35 Platz 43
1:05:55 Platz 42
1:13:55 Platz 41
1:28:40 Bis zum nächsten Mal



Download

Viel Spaß beim Hören!


Was haltet ihr von den heutigen Folgen? Versteht ihr unsere Faszination für die BJHW-Ära? Welche Folgenbereiche mögt ihr am liebsten bzw. am wenigsten?

Musik:
"Dirt Rhodes" Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Hörspielausschnitte:
Realisierung durch freundliche Unterstützung von Europa. (hoerspiel.de)

Kommentare:

  1. Bin ja froh, dass Ihr die Anschlaege nach der letzten Folge gut ueberlebt habt :-) Wenn ich nicht so weit weg wohnen wuerde, waere ich zum Steine werfen auch mal vorbeigekommen ;-)
    Ich finde in diesem Abschnitt startet Ihr mit ein paar schwaecheren Folgen die bei mir definitiv nicht Top 50 Material sind, wobei Schuesse aus dem Dunkel definitiv ein Tiefpunkt ist. Das versunkene Dorf fand ich auch nicht besonders toll. Die habe ich neulich nochmal gehoert und dieses ganze Familien(Dorf)drama und auf die Traenendruese druecken passt einfach nicht zu den ???. Es ist mit Sicherheit eine der besseren neuen (120+) Folgen aber bei mit auf keinen Fall Top50 (oder 100). Den Teufelgeiger finde ich ganz nett, besonders weil mit Jelena ein interessanter neuer Charakter vorgestellt wird und weil ich Bobs Verhalten irgendwie ganz witzig fand. Den aggro Bob gibt es sonst in kaum einer anderen Folge zu finden.
    Der Teufelsberg ist bei mir denke ich eine Top20 Folge. Ich muss Euch da auf jeden Fall zustimmen, dass die Folge super spannend ist und eine duestere Atmosphaere hat. Ausserdem sind die sprecher super. Was ich etwas anders sehe ist die Beschreibung der Landschaft. Ich stelle mit zwar auch eine karge Landschaft vor aber schon recht viel Gestruepp und Buesche. Halt eine typische Landschaft wie man sie im Suedwesten der USA findet aber definitiv nicht nur der von Chris erwaehnte kalte karge Stein.
    Das Labyrinth der Goetter ist meiner Meinung nach eine der besten Folgen die im Deutschsprachigen Raum geschrieben wurde und koennte noch ein bisschen weiter oben platziert sein.
    Ich freue mich schon auf weitere "Kontroverse" Platzierungen in den naechsten Abschnitten :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja... Hier mal ein paar interessante Links fuer Euch (falls Ihr die nicht schon kennt). Der erste ist fuer Sebo denke ich ganz interessant. Eine Zusammenstellung der guten alten ??? Musik
    https://www.youtube.com/watch?v=3Z0jhAwg2UM
    und dann gibt es noch ein paar echt ganz nette Trailer fuer die Hoerspiele. Hier zum Beispiel der zum unheimlichen Drachen
    https://www.youtube.com/watch?v=pI3O0UA0gtY&list=UUDKHmlAImvErrgU3E-_iIcw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefan, vielen Dank für die Links. Als altem drei ??? Musik Geek ist mir die Zusammenstellung natürlich bekannt. Laslovectors ist definitiv die Beste und Umfassenste, die es gibt. Einfach grandios.

      Das Video zu den Musikstücken lohnt sich auch zu betrachten, da kommt ja hin und wieder eine hübsche Animation der Aiga Rasch Cover ins Bild.

      LG, Sebo

      Löschen
    2. Die Trailer sind auf jeden Fall super und die Musikzusammenstellung ist glaube ich das Umfassendste, was ich in einer einzigen Zusammenstellung gefunden habe.
      Habe grad Eure Frage unter dem Podcast gesehen und wollte da noch was dazu beitragen... Also fuer mich war die BJHW-Aera eher so was wie ein schlechter Scherz als ich die Folgen das erste Mal gehoert habe (sehe ich mittlerweile nicht mehr ganz so kritisch). Die waren schon recht anders als alles was davor kam und ich fand die Geschichten und die Thematik einfach nicht besonders interessant. Der einzige Fall den ich aus der Aera schon immer super fand ist Spuk im Hotel. Ich habe die meisten Folgen aus der Aera allerdings schon lange nicht mehr gehoert und sollte da mal wieder reinhoeren. Vielleicht bekam der Serie der Verlust von H.G. Francis auch nicht besonders gut, der ja bis Folge 60 die Hoerspielskripte schrieb.
      Mein erster Kontakt mit der Serie waren Klassikerfolgen aus den ersten 25 Folgen. Das ist definitiv auch mein Lieblingsbereich. Ich finde generell die Ami-Folgen (also bis 56) recht gut auch wenn es in dem Bereich ein paar schwaechere Faelle/Phasen gibt.
      Im Bereich 73-120 sind schon ziemlich viele schlechtere Faelle dabei wobei es mit steigender Folgennummer eher schlechter wird aber es gibt auch einige Juwelen, wie Spur des Raben, Labyrinth der Goetter, Wolfsgesicht, der rote Raecher, Erbe des Meisterdiebs oder Nacht in Angst. Der Folgenbereich nach dem Reboot (120+) ist definitiv der Schwaechste. Gute Faelle sind mittlerweile echt selten. Die Faelle mit Mr. Grey finde ich ziemlich gut (Botschaft aus der Unterwelt und Strasse des Grauens).
      So jetzt hab ich Euch genug zugetextet... freue mich schon auf die naechsten Podcasts.

      Löschen