Samstag, 21. Juni 2014

#36 Ein Gros ???-Folgen (Platz 108 - 97)

http://www.haschimitenfuerst.blogspot.de/2014/06/36-ein-gros-folgen-platz-108-97.html#more

Weiter geht's mit Teil 4 unseres kleinen Rankings zu den besten Geschichten aus Rocky Beach. Diesmal stoßen wir tatsächlich in die Top 100 vor und in unserer kindlichen Naivität versprechen wir uns davon, dass jetzt schlagartig nur noch Top-Folgen auftauchen. Ob dem so ist, könnt ihr nun für euch selbst entscheiden.

Die Timecodes:
0:00:00 Begrüßung
0:01:10 Platz 108
0:09:50 Platz 107
0:16:00 Platz 106
0:22:15 Platz 105
0:30:45 Platz 104
0:36:55 Platz 103
0:42:15 Platz 102
0:49:35 Platz 101
0:56:05 Platz 100
1:02:35 Platz 99
1:08:25 Platz 98
1:15:00 Platz 97


Download

Viel Spaß beim Hören!


Und wieder erbitten wir eure Kommentare in Hülle und Fülle. Ansonsten nennen wir beim nächsten Mal alle Titel in den Timecodes. Meinen wir das wirklich ernst? Wollt ihr es herausfordern?

Musik:
"Dirt Rhodes" Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Kommentare:

  1. Der Fluch des Rubins so weit hinten?? Skandal !!!

    Das würde ich nicht hinbekommen, eine Klassiker Folge so einzuordnen... :)

    Telefon-Lawine, Bohn-Musik, Peter Pasetti und die damit verbundenen Kindheitserinnerungen sind alles Gründe, die dagegen sprechen!

    Und natürlich die riesen Eis und Torte Party von Gus :)

    AntwortenLöschen
  2. Telefon-Lawine, Bohn Mucke und Peter Pasetti ist sind ja jetzt nicht unbedingt spezifisch für den Fluch des Rubins. ;) Schön, dass sich aber mal endlich jemand über unsere Subjektive Wahrnehmung aufregt.
    Kindheitserinnerungen teilen Chris und ich mit der Folge so gut wie gar nicht.

    Eine Klassiker Folge sollten schon mehr zu bieten haben, als Schleckereien.
    Dann lieber echte schwedische Sandwiches und Milch. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fluch des Rubins war eine meiner ersten Folgen - hohe emotionale Verbundenheit daher bei mir :) . Finde den Fall aber auch heute noch echt gut und die Folge ist meiner Meinung nach 99% der neueren Folgen überlegen - das liegt insbesondere am Erzähltempo.

      Gespensterschloss war meine erste Folge. Als Kleinkind auf dem Dachboden meiner Cousine gefunden. Habe damals glaube ich 5-6 Anläufe gebraucht, um sie durchzuhören. Musste immer wieder beim Orgelspiel auf "Stop" drücken - war einfach zu unheimlich.

      Naja, bin gespannt, welcher Fauxpas als nächstes folgt
      (Flüsternde Mumie war ja mehr oder weniger auch einer)

      Aber schön zu sehen, wie unterschiedlich die Wahrnehmung sein kann. Genau das macht Euer Ranking ja auch aus.

      Löschen
    2. Da muss ich Nils absolut zustimmen. Fluch des Rubins ist bei mir mit grosser Sicherheit eine Top 10 Folge. Super Geschichte, guter raetsel und spannungs Faktor, und die Hoerspielumsetzung ist sehr gut (wie bei den meisten aelteren Folgen... Dank an HG Francis).
      Es spielt natuerlich auch ein bisschen der Nostalgiefaktor mit, aber ich habe die meisten Folgen bis in die 50er ungefaehr gleichzeitig kennen gelernt. Da haben die ersten 30 also nicht unbedingt einen grossen klassiker Vorteil.
      Den unsichtbaren Gegner finde ich zum beispiel richtig gut. Das ist auch eine der wenigen Folgen, bei der ich nicht wirklich verstehe warum sie unter den aelteren Folgen eher unbeliebt ist. Ich muss Euch allerdings zustimmen, dass im Hoerspiel keine richtige Road Trip Atmosphaere aufkommt, was ein wenig schade ist.
      Die groessten Flops in diesem Abschnitt sind fuer mich die geheime Treppe wegen der absolut beknackten Geschichte, gefolgt von Verdeckte Fouls.

      Löschen
  3. Fauxpas mit Smilie denken :)

    AntwortenLöschen