Montag, 16. Dezember 2013

#9 Ein Dutzend Spiele des Jahres

http://www.haschimitenfuerst.blogspot.de/2013/12/9-ein-dutzend-spiele-des-jahres.html


Große Fernsehmacher wie Oliver Geissen und Sonja Zietlow haben es schon vor Jahren erkannt: Wir alle lieben Rankingshows! Im Innersten des Menschen steckt dieses Grundbedürfnis, Systeme zu ordnen und auch wir bilden da keine Ausnahme. Mit einer lächerlichen Top 10 wollen wir uns allerdings nicht zufriedengeben, nein. Wir schaffen mindestens eine Top 12, ein Dutzend sozusagen. Wenn das mal nicht nach einer neuen Rubrik schreit.

In unserem ersten Dutzend präsentieren wir euch unsere zwölf Lieblingsspiele, die sich mit der weltweit wichtigsten Auszeichnung für Brettspiele schmücken dürfen: Dem Kritikerpreis Spiel des Jahres.
Das Video haben wir bereits im September aufgenommen, als wir noch dachten, dass dies der erste Beitrag zu Brettspielen werden würde. Aus Aktualitätsgründen haben wir dann aber die Messe-Rückschau vorgezogen, weswegen die einleitenden Worte im Video nun so nicht mehr ganz richtig sind. Aber stört euch nicht dran, wir tun es auch nicht.



Viel Spaß wünscht euch der Haschimitenfürst!

Kommentare:

  1. Wird es auch wieder eine Podcast-Version geben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Mal wohl eher nicht. Bei diesem Projekt haben wir uns bewusst für ein Video entschieden.

      Löschen
  2. Cooles und interessantes Video zu Spielen, die ich schon längst vergessen oder noch nie gesehen habe. Danke dafür.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr für deinen netten Beitrag. Auch wenn wir natürlich an Neuerscheinungen sehr interessiert sind, fristen viele schöne Schätze aus Vergangenen Tagen zu Unrecht ein Schattendasein in unseren Sammlungen. Diese wollen wir nochmal ans Licht bringen und einer breiteren Menge zugänglich machen, weil sie uns (teilweise) am Herzen liegen.

      Grüße,
      Sebo

      Löschen
    2. es gibt eh viel zu viel gute Brettspiele...die kann man alle gar nicht in ihrer Vollständigkeit nennen und erwähnen.

      Löschen